Promo

Posted February 17, 2008 by fiver
Categories: Kultur

Copyright bei Stean usw – Guckt es euch an ­čÖé

Uri Geller’s Erbe

Posted February 17, 2008 by fiver
Categories: Laut gedacht

Ich hab f├╝r die n├Ąchsten Wochen eine Vorhersage am 17, Februar um 18:10 getroffen. Das was da beschrieben ist, wird eintreffen und in ca 1-2 Wochen wird es dann ver├Âffentlicht werden.

Protected: Vorhersage

Posted February 17, 2008 by fiver
Categories: Laut gedacht

This content is password protected. To view it please enter your password below:

Protected: 1000 Dinge, die ich in meinem Kopf hab und mal zur Erinnerung aufschreiben muss:

Posted January 14, 2008 by fiver
Categories: 57481

This content is password protected. To view it please enter your password below:

Weltpremiere

Posted November 26, 2007 by fiver
Categories: Medley, Moment

Herzbash.org und Mind proudly presents:

Herr K. und Herr F. im D├Ąnemark Urlaub, aber schaut selbst ­čśë

Serj

Posted October 13, 2007 by fiver
Categories: Kultur

Hier mal das dritte Video vom Soloalbum Elect the Dead des System of a Down S├Ąngers Serj Tankian, welches den Titel Saving us tr├Ągt:

Hurt: Volume II

Posted October 3, 2007 by fiver
Categories: Kultur

Tags: , , ,

Wie schon angek├╝ndigt, gibts heute noch meinen ganz pers├Ânlichen Albumtipp.

Ich spreche von der amerikanischen Band Hurt, die, wie ich einfach mal behaupten mag, in Deutschland leider nicht so bekannt sind wie in ihrem Heimatland. Das ist eigentlich schade, da ihre Musik wirklich einzigartig ist. Es flie├čen soviele verschiedene Stilrichtungen und Genre’s in die Musik von Hurt, das sich so mancher K├╝nstler defintiv mal ein St├╝ck von dieser Individualit├Ąt abschneiden k├Ânnte.

Wie man aus dem Titel Volume II sicher schon ableiten kann, handelt es sich hierbei um das zweite Studioalbum der Gruppe. Das erste Album, was den passenden Titel Volume I (schlicht) tr├Ągt, war eines meiner absoluten Lieblingsalben, da es einfach unfassbar zu einem verregneten, ruhigen und gem├╝tlichen Abend zum ausspannen passt.

Und genau hier f├╝hrt Hurt ihre alte Tradition mit Volume II fort. Die Mischung aus diesen ruhigen, gef├╝hlvollen Lyrics, gepaart mit den ruhigen und manchmal schon melancholischen oder wehm├╝tigen Kl├Ąngen ihrer Gitarren und der dazugeh├Ârigen unter die Haut gehenden Stimmes des Leadsingers und die andererseits brachialen, wuchtigen – ja teils schon epischen – Einlagen sind unerreicht. Ich w├╝rde sagen, die Musik geht in Richtung A Perfect Circle, wobei Hurt auch oft mit Tool verglichen werden. Das ist allerdings ein zweischneidiges Schwert, da Tool irgendwie doch noch andere Musik machen.

Volume II

Die Tracklist sieht aus wie folgt:

1. Summer Lost
2. Ten Ton Brick
3. Aftermath
4. Abuse of Sid
5. Alone with the Sea
6. Talking to God
7. Loded
8. Better
9. Assurance
10. On the Radio
11. Et Al
12. Thank You for Listening

Und mir war bereits nach dem ersten Durchh├Âren bewu├čt, dass dieses Album eines meiner vielen Lieblingsalben werden wird – Wie auch schon Volume I. Ich w├╝rde gern mehr zu den einzelnen Liedern schreiben, wie es in anderen Reviews immer getan wird, aber es w├Ąre langweilig wenn ich jedes Lied mit Lobhymnen ├╝berh├Ąufen w├╝rde. Sie sind einfach allesamt klasse und irgendwie besonders.

Und damit ihr einen Eindruck von der Vielseitigkeit und vorallem Einzigartigkeit (Das man sowas ├╝berhaupt kombinieren kann – Sensationell) von Hurt bekommt, hier mal 2 Lieder vom neuen Album.

Zuerst Alone with the Sea, welches als sehr ruhig und gef├╝hlvoll daher kommt:

[Youtube=http://youtube.com/watch?v=msSlixLRKdg]

Und nun noch das eher rockigere Ten Ton Brick:

[Youtube=http://youtube.com/watch?v=65trpauWmZo]

Weitere Kostproben gibts auf deren Myspace Seite, die ich auch gerne nochmal verlinke: http://www.myspace.com/hurt